Willkommen zum Christopher Street Day Halle (Saale)

Starke Zeichen für Vielfalt und Akzeptanz!

Unter dem Motto "50 Jahre Stonewall - Erinnern heißt aktiv sein!" fand am Sonnabend, den 7. September 2019 der Christopher Street Day in Halle (Saale) statt. An der bunten CSD-Demonstration nahmen ca. 1.000 zumeist junge Menschen teil. Anschließend fand ein gut besuchtes CSD-Straßenfest auf dem Marktplatz statt. Wir danken den vielen Menschen und Organisationen für ihre Teilnahme und ihr Engagement!
Zum Vormerken: Der CSD 2020 findet am 12. September statt.

_______________________________________________________

Treffen zur Auswertung des CSD Halle 2019 / Ideenfindung für 2020

Freitag, 20. September 2019, 17 Uhr, AIDS-Hilfe Halle, Leipziger Straße 32

Das BBZ „lebensart“ e.V. und die AIDS-Hilfe Halle/Sachsen-Anhalt Süd e.V., die federführend und arbeitsteilig mit anderen Organisationen und Menschen den diesjährigen CSD veranstalten, laden alle Interessierten zu diesem offenen Treffen ein. Es wird vor allem eine Auswertung des CSD 2019 erfolgen. Zudem werden Ideen für 2020 gesammelt und diskutiert. Also bringt euch mit konstruktiver Kritik, Lob und Vorschlägen aktiv sein - denn nach dem CSD ist vor dem CSD.

_____________________________________

Motto des CSD Halle (Saale) 2019:
50 Jahre Stonewall - Erinnern heißt aktiv sein!

Das Motto soll eine Rückschau in die jüngere Geschichte des weltweiten Kampfes gegen die Ausgrenzung, Benachteiligung und Diskriminierung homo- und bisexueller, inter- und transgeschlechtlicher sowie nicht-binärer Menschen anregen. Das Motto soll mahnen, nicht nachzulassen im Engagement um gesellschaftliche Anerkennung geschlechtlicher und sexueller Vielfalt. Aktuelle Entwicklungen in Politik und Gesellschaft zeigen einen sehr beunruhigenden Trend, geschlechtliche und sexuelle Minderheiten unsichtbar zu machen, abzuwerten und zu entrechten sowie veraltete Geschlechterrollenbilder wieder in der Gesellschaft zu verankern.

Das CSD-Motto lehnt sich am Motto der diesjährigen Bildungswochen gegen Rassismus an, welche „Halle gegen Rechts – Bündnis für Zivilcourage“ veranstalteten. Dass der CSD in Halle (Saale) daran anknüpft, drückt unseren Anspruch aus, über den eigenen LSBTIQ-Tellerrand zu blicken. Wir stellen die Anerkennung geschlechtlicher und sexueller Vielfalt in den Mittelpunkt, wollen aber auch andere Ungleichheiten, Benachteiligungen und Diskriminierungen in der Gesellschaft nicht außer Acht lassen!

---> Zum Motto 2019 und kurze CSD-Geschichte