Queer im Burggraben


Sonnabend, 12.09.2020
, 16:00 bis 20:00 Uhr
 
Burggraben der Moritzburg, Friedemann-Bach-Platz 5, Halle
 
Die Vereine Jugendnetzwerk Lambda Mitteldeutschland, Dornrosa, BBZ “lebensart“ und AIDS-Hilfe Halle haben diese Veranstaltung gemeinsam organisiert.
 
Am Beginn findet eine Landespolitik-Runde statt, bei der es um eine Bilanz in Bezug auf LSBTI*-Themen, um die CSD-Forderungen und die Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt am 06.06.2021 geht.
 
Anschließend wird es einen Auftritt von
Luxuria Rosenburg (Polit-Tunte aus Berlin) sowie Musik von Enby Anakin und
Sir Mantis geben.

 
Auflagen zur Eindämmung der Corona-Pandemie:
Die Anzahl der Teilnehmenden wird im Burggraben auf 150 Menschen begrenzt.
An den Eingängen müssen sich die Teilnehmenden in Listen (Kontaktdaten) eintragen.

 
Die Veranstaltung wird gefördert von:

Ministerium für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt

Stadt Halle (Saale)
 
ICH WEISS WAS ICH TU (Schwule Präventionskampagne der Deutschen AIDS-Hilfe)